Brieffreundschaften

In dieser herausfordernden Zeit, ist leider kein persönlicher Kontakt zwischen BewohnerInnen und deren Angehörigen möglich. Umso mehr möchten wir andere Formen der Kommunikation und des Austausches fördern. So wird von unseren BewohnerInnen besonders das Schreiben von handgeschriebenen Briefen geschätzt! Sie haben eine große Freude, wenn Post mit persönlichen Worten, Familienfotos oder Zeichnungen vom Urenkerl, kommt.